Über Antigua & Barbuda

Über Antigua & Barbuda

Antigua und Barbuda ist ein Doppelinselstaat zwischen der Karibik und dem Atlantik. Es besteht aus zwei großen bewohnten Inseln, Antigua und Barbuda, und einer Reihe kleinerer Inseln.

Antigua-Flagge150px-Coat_of_arms_of_Antigua_and_Barbuda.svg_

 

Regierung: Bundesmonarchie, parlamentarisches System
Hauptstadt: Johannes
Vorwahlcode: 268
Gebiet: 443 km ²
Währung: Ostkaribischer Dollar
Amtssprache: Englisch

Antigua und Barbuda ist ein unabhängiger Commonwealth-Staat in der östlichen Karibik. Antigua wurde zuerst 1493 von Christoph Kolumbus entdeckt und später zu einer britischen Siedlung. Unter Lord Nelson wurde es Großbritanniens wichtigster Marinestützpunkt, von dem aus es in Westindien patrouillierte.

Antigua ist 108 Quadratmeilen oder 279.7 Quadratkilometer groß, Barbuda ist 62 Quadratmeilen oder 160.6 Quadratkilometer groß. Antigua und Barbuda zusammen sind 170 km² groß. Antigua und seine Flachlandtopographie waren gut geeignet, um seine frühen Ernten von Tabak, Baumwolle und Ingwer zu produzieren. Die Hauptindustrie entwickelte sich jedoch zum Zuckerrohranbau, der über 440.3 Jahre dauerte. Heute, mit seiner 200-jährigen Unabhängigkeit von Großbritannien, ist Antiguas Schlüsselindustrie der Tourismus und verwandte Dienstleistungsindustrien. Die nächstgrößeren Arbeitgeber sind die Finanzdienstleistungsbranche und die Regierung.

 

AntiguaBarbuda

Antigua und Barbuda ist eine konstitutionelle Monarchie mit einem parlamentarischen Regierungssystem im britischen Stil. Die Königin hat ihren Vertreter, einen ernannten Generalgouverneur, der die Königin als Staatsoberhaupt vertritt. Die Regierung besteht aus zwei Kammern: dem gewählten 17-köpfigen Repräsentantenhaus unter der Leitung des Premierministers; und der 17-köpfige Senat. 11 der Senatsmitglieder werden vom Generalgouverneur unter Anleitung des Premierministers ernannt, vier Mitglieder unter der Leitung des Oppositionsführers und zwei vom Generalgouverneur. Parlamentswahlen finden alle fünf Jahre statt und können früher anberaumt werden. Der High Court und das Court of Appeal sind der Eastern Caribbean Supreme Court und der Privy Council in London.

Über Antigua & Barbuda

Mit rund 365 Stränden mit sauberem, klarem türkisfarbenem Wasser sind die üppigen tropischen Inseln Antigua und Barbuda ein einladendes Paradies und gelten als einer der schönsten Orte der Welt. Infolgedessen ist der Tourismus der Haupttreiber des BIP und erwirtschaftet rund 60% des Inseleinkommens. Die wichtigsten Zielmärkte sind die USA, Kanada und Europa.

Antigua und Barbuda haben in den letzten Jahren ein herausforderndes wirtschaftliches Umfeld erlebt. Der Regierung wurde jedoch die Umsetzung des Nationalen Wirtschafts- und Sozialtransformationsplans und die Umschuldung zugeschrieben. Eine der Initiativen zur Unterstützung der Wirtschaft des Inselstaates ist die Einführung eines Programms für Staatsbürgerschaft durch Investitionen.

Über Antigua & Barbuda

Das Engagement von Antigua und Barbuda, der Tourismusindustrie zu dienen und das BIP zu steigern, zeigt sich mit dem Abschluss des Flughafenerweiterungsprojekts. Es hat einen Wert von 45 Millionen US-Dollar und umfasst drei Passagierflugzeugbrücken und mehr als zwei Dutzend Check-in-Schalter, wodurch die Effizienz der Passagierankunft insgesamt gesteigert wird. Es wird auch eine Erhöhung der Linien-, Charter- und Inter-Island-Flüge ermöglichen. Es gibt bereits Direktflüge nach Antigua von London, New York, Miami und Toronto.

Einwohner von Antigua und Barbuda profitieren von keiner Kapitalertrags- oder Nachlasssteuer. Die Einkommenssteuern sind progressiv auf 25% und für Gebietsfremde pauschal auf 25%. Durch die vorgeschlagenen Änderungen von Teil 111 Abschnitt 5 des Einkommensteuergesetzes wird die Besteuerung des weltweiten Einkommens in die Besteuerung des Einkommens aus Antigua und Barbuda geändert.

Über Antigua & Barbuda

Die Währung ist der ostkaribische Dollar (EC $), der mit 2.70 EC $ / US $ an den US $ gebunden ist. Antigua und Barbuda sind neben vielen anderen internationalen Organisationen Mitglied der Vereinten Nationen (UN), des britischen Commonwealth, von Caricom und der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS). Inhaber des Antigua- und Barbudan-Passes können visumfrei in über 150 Länder reisen, darunter das Vereinigte Königreich und die Länder des Schengen-Raums. Inhaber dieses Passes benötigen wie alle karibischen Länder ein Visum für die Einreise in die USA, da sie nicht Mitglied des Visa Waiver-Programms sind.

Englisch
Englisch